Über uns

Villa Boccaccio – Verbindung von Traditionen und modernem Luxus

Im Herzen der Toskana selbst befindet sich das historische Städtchen Certaldo, der Geburtsort des italienischen Dichters Giovanni Boccaccio, dem Verfasser des Dekamerons. Die Villa Boccaccio ist ein bei Touristen beliebter Ort in Certaldo. Sie liegt nur 40 Kilometer von Florenz und seinem Flugplatz, eine halbe Stunde Fahrzeit von Siena, einer der schönsten Städte Italiens, nicht ganz eine Stunde von Pisa mit seinem Schiefen Turm und einen Steinwurf weit von der legendären mittelalterlichen Siedlung San Gimignano entfernt.
Video abspielen
Die Villa Boccaccio ist ein traditionelles Landhaus in der Toskana, das einfühlsam rekonstruiert wurde und ein bequemes, luxuriöses Urlaubserlebnis bietet. Sie befindet sich in der malerischen Landschaft zwischen Certaldo und der legendären Hügelstadt San Gimignano. Die Villa befindet sich auf einem Hügel mit wunderschönen Ausblicken in die Landschaft. In der nahen Umgebung finden Sie berühmte toskanische Weinberge, Olivenhaine und historische Sehenswürdigkeiten, aber auch Restaurants mit einzigartigen kulinarischen Erlebnissen.
Obwohl sich all das in der unmittelbaren Umgebung befindet, steht die Villa allein auf einem Hügel direkt neben einer mittelalterlichen Burg. Und ebenso wie im Dekameron, bei dem sich 3 Männer und 7 junge Frauen auf dem Land vor der Pest verstecken, ist die Villa Boccaccio ein idealer Ort, an dem Sie sich vor allen Gefahren der heutigen Welt verstecken können …
Das Innere des Hauses verfügt über schöne Ziegelwände, Räume mit hohen Decken, moderne Technologien und Vollausstattung. Durch seine Lage und die unvergleichbare Atmosphäre der Toskana ist die Villa der ideale Ort für kürzere oder längere Aufenthalte von Familien, aber auch von Freunden und Kollegen.
Die Villa Boccaccio bietet 3 Ferienwohnungen (Luxury, Toscana und Romantico), in denen es insgesamt 5 Luxusschlafzimmer, 5 geräumige Bäder und im Dachgeschoss einen wellness gibt. Jede Ferienwohnung umfasst ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, eine Küche, ein Schlafzimmer, ein Bad, eine Garderobe und eine Terrasse. In jeder Wohnung sind Küche und Esszimmer voll ausgestattet, es gibt einen LCD-Fernseher, einen Tresor und einen Kleiderschrank. Die Fußböden bestehen aus Terrakotta-Fliesen, die Holzbalkendecken sind ebenfalls erhalten geblieben. Das Haus ist mit luxuriösen Textilien aller Art in den typischen Farben und Farbtönen der Toskana eingerichtet. Im ganzen Haus gibt es WLAN.
Die Villa Boccaccio hat einen Steinkamin und den ursprünglichen „forno“, einen Brotofen. Auf dem Grundstück neben dem Haus befindet sich eine schattige Terrasse, die zu jeder Tages- und Nachtzeit ideal zum Essen und zum Entspannen geeignet ist. Im Ziergarten gibt es einen Whirlpool mit Liegestühlen.